Haben sie Euch und Eure Tiere im Griff?

Die Familie der Chlamydien gehört zu den bakterienähnlichen Parasiten und  ist ausgesprochen raffiniert. Sie nisten sich ein und gehen erst mal in Deckung. Nach 2-6 Wochen „kapern“ sie dann den Organismus und vermehren sich in den Wirtszellen. Je nach Übertragungsweg und Chlamydienart kommt es zu unterschiedlichen Reaktionen. Von symptomlos über eine Augen- oder Lungenentzündung bis zur Unfruchtbarkeit oder Abort in der Schwangerschaft ist alles möglich. Selbst Depressionen und Schizophrenie können durch eine chronische Chlamydienerkrankung ihr Unwesen mit uns treiben.

Da Chlamydieninfektionen auch in der Tierwelt weit verbreitet sind, gelten sie als Zoonose, das bedeutet, von Tieren auf Menschen übertragbar. Somit ist es dringend erforderlich sich immer wieder daran zu erinnern unbedingt und regelmäßig die Hände zu waschen, wenn enger Kontakt im Alltag besteht.

In der Landwirtschaft sind es Rinder oder andere Wiederkäuer und im häuslichen Bereich Katzen und Vögel, die mit uns diese heimtückischen Biester großzügig teilen können.
Die Chlamydieninfektion ist z. B. eine der häufigsten Ursachen für Unfruchtbarkeit oder einen Abort bei Landwirtinnen.
Sollte es bei Euch also Symptome wie oben genannt geben, ist es wertvoll Chlamydien abzuklären, auch bei Euren Tieren und gegebenenfalls eine antibiotische Behandlung in Kauf zu nehmen.

Die gute Nachricht, ein fittes Immunsystem ist in der Lage die Infektion auszubremsen und in den Griff zu bekommen. Ist jedoch eine Antibiose unumgänglich, gibt es auch hierfür eine wertvolle Unterstützung. Hier meine Anregungen für Euch: 

Prävention, vor allem bei Belastung oder in der kalten Jahreszeit:
Coriolus Extrakt

Bei oder nach notwendiger Antibiose:
Polyporus Extrakt plus Reishi Extrakt und zum Wiederaufbau des Mikrobioms Terraflora

Bei Chlamydien Infekten generell:
Coriolus Extrakt plus Polyporus Extrakt

Bei Chlamydien Infekten mit psychischen Sensationen:
Coriolus Extrakt plus Cordyceps Extrakt

Chlamydien Infekte mit Schwerpunkt Lunge:
Coriolus Extrakt plus Cordyceps Extrakt

Chlamydien Erkrankungen mit Herzbeteiligung:
Coriolus Extrakt plus Reishi Extrakt

Zusätzlich sind aus der Pflanzenwelt Artemisia annua (einjähriger Beifuß) und Cistus incanus (Zistrose) sehr zu empfehlen.

Archiv-Einstellungen
blockHeaderEditIcon
Kategorie-Einstellungen
blockHeaderEditIcon
Schlagwortwolke
blockHeaderEditIcon
Block7
blockHeaderEditIcon

Kontakt

Vitalpilzberatung

Vitalpilzberatung Doris Richtsteig

Heilpraktikerin und
geprüfte Pharmareferentin


Doris Birgit Maria Richtsteig
Im Oberwang 2
87439 Kempten
Deutschland

Tel: 0831-69727013

info@vitalpilzberatung.de

Block8
blockHeaderEditIcon

eBook

Die heilende Kraft der Pilze

Die heilende Kraft der Pilze

Hier Können Sie das eBook kostenlos anfordern →

Block9
blockHeaderEditIcon

Newsletter

Um Sie in unserem Newsletter persönlich ansprechen zu können, bitten wir Sie um Eintragung Ihres Vor- und Nachnamens. 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*